fbpx

Wenn du wüsstest, ...

dass dein Kind voller  Freude deine Hand loslässt, um in eine Wohlfühl-Schulzeit voller Lernerfolg durchzustarten ...

… würdest du dein Kind gerne mit Leichtigkeit Tag für Tag auf der Reise dorthin begleiten wollen?

Hier ist noch bis heute um 22 Uhr die Aufzeichnung.

Veränderungen fielen meinem Sohn schon immer schwer. Alles was er erlebte, saugte er wie ein Schwamm in sich auf und fühlte es tief im Herzen.

Wo ist dein Selbstvertrauen, alles schaffen zu können - selbst wenn du es noch nie versucht hast?

Wo ist dein Durchhaltevermögen, dran zu bleiben, selbst wenn es beim 3. Versuch nicht geklappt hat?

Weshalb sind deine Gedanken wie umherziehende Wolken mal beim Knistern hinter dir und mal bei dem Beyblade auf dem Tisch, obwohl du dich gerade auf diese 1 Sache konzentrieren sollst?

Weshalb weißt du manchmal nicht weiter, wenn du mit einem Problem konfrontiert wirst? Wie soll ich dann darauf Vertrauen, dass du all die wachsenden Herausforderungen in der Schule mit meistern wirst?

Wo ist deine Fantasie hin, dir vorstellen zu können, was du nicht in deinen Händen hältst? Wie sollst du dir dann vorstellen können, dass du Anschluss bei deinen Mitschülern finden wirst, wenn du alleine am Tisch unter so vielen unbekannten Gesichtern sitzt?

Wo ist deine Zuversicht, wenn es anders kommt, als du es dir ausgemalt hattest? Wie soll es dann sein, wenn die Schulzeit für dich ebenfalls anders ist, als du es dir vorgestellt hast?

Wo ist deine Fähigkeit, ruhig zu bleiben und dich zu entspannen - auch ohne Tablet? Wie sollst du dann 45 Minuten am Stück stillsitzen können?

Wo ist dein Gespür für das was du wirklich brauchst, während du Dinge forderst, welche dir gar nicht gut tun? Wie sollst du dann spüren, welche Freunde dir gut tun und dass dir gesundes Essen in den Unterrichtspausen mehr Energie gibt als der Süßkram vom Kiosk?

Wo ist dein Gespür für meine Grenzen, wenn ich auch mal zur Ruhe kommen und dich nicht bedienen möchte? Wie willst du dann die Grenzen deiner Mitschüler und Lehrkräfte achten können?

Wo ist deine Fähigkeit dafür, deine starken Gefühle in Zaum zu halten? Manchmal explodierst du einfach. Wie wirst du dann in der Schule damit umgehen, wenn dich ein Mitschüler provoziert oder dich eine Lehrkraft in deinen Augen unfair behandelt?

Wo ist dein Mut, auch auf fremde Menschen zuzugehen und um Hilfe zu bitten? Wie wirst du dann Hilfe auf dem Schulhof bei dir unbekannten Personen einfordern können, auch wenn du diese dringend brauchst?

Wo ist dein Tatendrang jede Anstrengung in Kauf zu nehmen? Wirst du dich trotzdem in der Schule anstrengen, wenn ich dir sage, dass es wirklich wichtig ist?

Weshalb fällt es dir so schwer, abzuwarten? Ich weiß, du musst das in der Grundschule schaffen, weil du abwarten musst, bis du an der Reihe bist.

Wo ist deine Neugier für all die spannenden Dinge, von welchen ich dir erzähle? Wirst du trotzdem aufmerksam zuhören, wenn deine Lehrkraft dir Dinge erklärt?

Wo ist dein Einfühlungsvermögen für andere Menschen & Tiere? Wie sollst du dann Anschluss finden, ohne anzuecken oder in eine Schublade gesteckt zu werden?

Wirst du dich im Schulgebäude und deinem Stundenplan zurecht finden?

Wo ist deine Sorgfalt mit deinen und unseren Sachen zu Hause? Manchmal feuerst du die Sachen einfach auf den Boden, wenn du keine Lust zum Aufräumen hast. Wie wirst du dann mit deinen Schulsachen und dem Schuleigentum umgehen?

Wo ist deine Freude & Dankbarkeit für die kleinen Dinge? Weshalb muss es immer etwas Materielles sein? Wie sollst du so unabhängig von der Höhe des Taschengeldes oder dem Vorhandensein von Smartphone oder Markenkleidung glücklich & selbstbewusst durch die Schulzeit gehen?

Wo ist deine Toleranz für deine Fehler und die Missgeschicke anderer? Wirst du ein Kind auslachen, wenn es sich meldet und die Frage falsch beantwortet?

Wo ist deine Freude daran, es alleine zu tun? Ich weiß, dass du es eigentlich kannst, doch am liebsten hast du es, wenn ich es für dich tue. Wie wird es in der Schule werden, wenn du selbständig sein musst, um zurechtzukommen?

All diese Gedanken schwirrten durch meinen Kopf. Wie sollte ich mir da keine Sorgen darüber machen, ob mein Kind wirklich bereit für die Schule ist und gut mit dem Lernstoff, Lehrern und Mitschülern klarkommt? Wie sollte ich mir keine Sorgen darüber machen, ob er nicht zu sensibel und schüchtern ist? Wie sollte ich mir keine Sorgen machen, dass er sozial einen guten Anschluss findet?

Würdest du dein Kind unterstützen wollen, wenn du wüsstest, dass sich deine Sorgen in Luft auflösen können?

Garantiert die Vorfreude meines Kindes eine Schulzeit voller Freude & Lernerfolg?

Es ist wie eine Blase, die platzt. Jetzt ist mein Kind voller Vorfreude. Es gehört zu den größten Kindern im Kindergarten. In den Blicken auf mein Vorschulkind funkelt der Stolz. Er steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Das Gefühl, als der Schulranzen anprobiert wurde… Ach, unbeschreiblich für mich & mein Kind. Es ist dieses Gefühl, dass etwas Großartiges passieren wird. Und mal ehrlich, das ist eine so schöne Zeit - trotz der Wackelzahnpubertät.

Doch plötzlich ist alles anders. Nichts ist mehr so, wie wir es kannten. Die Lehrerin ist meinem Kind fremd, viele der anderen Klassenkameraden ebenfalls. Nicht zu erwähnen, die Kinder auf dem Schulhof, welche alle so viel größer sind. Das Schulgebäude hat so viele Gänge und Zimmer und alles riecht ganz anders, als es mein Kind kennt. Immer war es ok, dass es spielt, jetzt werden Erwartungen gestellt: Dass mein Kind still sitzt, dass es sich auf weiße Blätter mit Strichen konzentriert. Lesen ist nicht länger ein "Hey, da habe ich jetzt Lust drauf." Es ist ein Muss!

Trotzdem soll mein Kind morgens an dem roten Tor meine Hand loslassen, obwohl es mich einfach nur festhalten und meinen Geruch tief in es aufsaugen will. Ich rieche nach Zuhause. Der nächste Zahn wackelt auch noch und es fühlt sich für mein Kind an, als würde die ganze Welt wackeln.

Auf all das war mein Kind nicht vorbereitet, obwohl es in der Vorschulgruppe im Kindergarten war.

Das muss nicht so sein. Jetzt kann ich dich unterstützen, diese Veränderung mit so viel Leichtigkeit zu meistern, sodass für dein Kind dieser positive Vibe des Schulstarts für die gesamte Schulzeit erhalten bleibt.

"Die Reise in die Schulzeit ist wie das Rudern im Wildwasser...

… Rudere ich mit, manövriere ich mein Kind und mich selbst durch die heimtückischen Stromschnellen sicher hindurch.

Lasse ich mich ohne Ruder im Strom treiben, reißt es uns unbeherrscht den Wasserfall hinab.

Unsere Haare und Kleidung können wir zwar trocknen, aber nicht mehr den Moment der Angst vor dem freien Fall ungeschehen machen.

JETZT ist der beste Moment, um zum Ruder zu greifen.

Stolz blicken wir dann gemeinsam auf das gemeinsame Manövrieren zurück, durch das wir uns trotz der Wasserwirbel miteinander sicher & geborgen fühlen konnten."

Stell dir mal vor...

… du siehst gerührt, wie dein Kind dich anlächelt, während es nach einer letzten Umarmung in das Schulgebäude losrennt. Du fühlst ein starkes Vertrauen & inneres Glück in dir. Genau so ist es nun seit einem halben Jahr, seitdem dein Kind eingeschult wurde. Dafür bist du einfach dankbar. Dein Kind ist so weit. Es hat sich zu einem Schulkind entwickelt, dass prächtig mit dem Lernstoff mitkommt. Dein Kind erzählt dir zu Hause begeistert von all den Erlebnissen des Schultages, vertraut dir aber auch unangenehme Situationen an. Dein Kind lernt gerne und freut sich auf die Schule. 

Weshalb ist mir die Schulzeit deines Kindes so wichtig?

Das Stärken von Kindern im Vorschulalter ist zu meinem Herzens-Thema geworden, weil ich in meiner Vergangenheit selber sehr schüchtern war, zu viel erfolgreich funktioniert habe und mich das von meinem Lebensglück ferngehalten hat. 

Meine Mama war erfolgreich in der Schule und als Schiffsbauingenieurin. Sie verlor ihr Leben, weil sie in dem ständigen Hamsterrrad des Müssens und Funktionierens sich selbst unterwegs verloren hat. 

Meine Devise ist: Erfolg ohne Glück ist keine Lösung. Auf lange Sicht brauchen wir beides! 

Heute bin ich Mama von einem Jungen (6) und einem Mädchen (4), qualifizierte Tagesmutter, Kinderbuchautorin und Coach für starkes Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen von Kindern. 

Zu schön, um wahr zu sein? So könnte es sein ...

Ich bin dankbar dafür, dass ich mich im Gegensatz zu vielen anderen auf meinen Beruf, unser Schulkind und unsere jüngere Tochter sowie meine Beziehung und mich selbst konzentrieren kann, weil „Schule“ einfach kein Thema ist. Es läuft. Es fühlt sich leicht an. Du machst deine Hausaufgaben und ich genieße meine gemeinsame Zeit mit dir & uns als Familie.

Der eine Schlüssel...

Ich möchte dir alle Tools mitgeben, damit du dein Kind auf genau diesem Weg in die allerbeste Schulzeit begleiten kannst, an die ihr euer ganzes Leben lang so viele positive Erinnerungen mit verbinden werdet. Auch wenn du es vorher schon probiert hast, dein Kind fit für die Schule zu machen, vielleicht hattest du einfach noch nicht den passenden Schlüssel für das Schloss.

Der passende Schlüssel liegt in einem felsenfesten Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein & Selbstvertrauen deines Kindes.

Es ist von großem Vorteil, wenn Kinder das Schulgebäude mit großem Selbstwertgefühl & Selbstvertrauen betreten. (…) Es ist fast ein Imperativ für ihr soziales Überleben und bewirkt Wunder, wenn es um ihre Lern- und Studierfähigkeit geht. (Jesper Juul in seinem Buch „Aggression“)

Ich kann die Perspektive von anderen Kindern, Erwachsenen und Tieren einnehmen und mich in sie einfühlen. Deshalb kann ich enge Freundschaften und Beziehungen zu anderen Menschen und Tieren aufbauen.

Mit anderen Menschen und Gegenständen wie meinen Schulsachen und Schuleigentum gehe ich sorgsam um und räume Sachen an ihren Platz. Es erfüllt mich selber mit Stolz und Glück wenn es in meinem Außen so schön aussieht wie in mir drin.

Vieles kann ich schon und mache es gerne alleine. So komme ich überall gut zurecht, auch wenn Mama oder Papa nicht bei mir sein können wie in der Schule.

Ein Selbstvertrauen darin, alles schaffen zu können, befähigt mein Kind dazu sich auch an neue Aufgaben heranzuwagen. 
Es wird ausdauernd dran bleiben, um es beim 4. oder 5. Versuch zu schaffen. Mein Kind hat mit einem starken Selbstvertrauen auch das Vertrauen darin, dass alles immer gut wird und dass es für jedes Problem eine Lösung gibt. Mein Kind ist voller Zuversicht, auch wenn mal alles schief zu laufen scheint. Im Schulgebäude, Schultagesablauf und Stundenplan findet es sich gut zurecht. Mein Kind ist stolz auf all das, was es schon kann.

Es baut alles aufeinander auf, wie bei einer Pyramide. Zunächst wird das Selbstwertgefühl stärker, daraufhin kann das Selbstbewusstsein wachsen, weil ich mich so wertvoll fühle, dass ich selber auf mich achten darf. Anschließend stärkt sich das Selbstvertrauen, weil ich mit meinem Bewusstsein über mich selbst eine bessere Voraussetzung für die Einschätzung meiner Fähigkeiten erlange. Wenn ich weiß, was ich kann und stolz dafür empfinde, dann werde ich gerne selbständig - ich will es mir selbst und der Welt da draußen zeigen. Erst wenn ich Dinge alleine tun kann und das auch gerne mache, kann ich Verantwortung für mich selbst übernehmen. Darauf aufbauend wird auch das Mitgefühl gestärkt, weil ich mich selbst fühlen kann und prima mit mir selbst und all meinen Eigenheiten und Gefühlen zurecht komme, sodass ich mich auch auf andere konzentrieren kann. Wenn ich sie fühlen kann, dann kann ich auch Verantwortung für Haustiere und irgendwann vielleicht die Nachbarschaft oder Gesellschaft übernehmen. Dadurch gelingt es mir gesunde Beziehungen zu führen, welche mir selbst und meinen Freunden gut tun. Und mit all dem kann ich bestens meine Lebensziele verfolgen und dabei vor Freude strahlen.


Das hilft mir dabei, ein starkes Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu entwickeln...

Vorhandene Wege im Gehirn abreißen und neue Pfade bauen - aber wie?

Was mein Kind über sich selber und andere denkt, steuert wie es handelt. Deshalb ist es wichtig, dass sich diese Gedanken im Inneren in bestärkende positive Gedanken verwandeln.

Gut, dass sich die Gedankenmuster im Gehirn unseres Kindes verändern können.

Dazu braucht es:

Starke Verbindung
Anregendes Umfeld
Begeisterung für das Thema
Positive Atmosphäre
Es wird zur Routine

Du kannst dein Kind am besten unterstützen, weil es zu dir eine besonders starke Verbindung hat

Das kannst du alles direkt alleine mit deinem Kind umsetzen oder dir selber passende Tools als Unterstützer zu diesem Thema zusammensuchen oder entwickeln.

Im Schulstart-Kalender sind all diese Tools enthalten, um sofort loslegen zu können. Aber am wichtigsten ist es mir, dass du loslegst - mit oder ohne meiner Unterstützung.

Und Bens und Mias Unterstützung. Diese beiden Charaktere sind ein Teil von mir und ich erwecke sie im Schulstart-Kalender zum Leben.

Die Kinder bauen eine Beziehung zu ihnen auf, was nur durch einen regelmäßigen Kontakt über einen längeren Zeitpunkt funktioniert. Neben der starken Bindung zu dir sorgen sie dafür, dass dein Kind wirklich zuhört. Sie begeistern und reißen dein Kind mit in ihre Welt, welche so alltäglich und gleichzeitig so magisch ist.

Sie sind im selben Alter & bewältigen ähnliche Alltagshürden auf dem Weg in die Schulzeit wie dein Kind. Sie sind ein Teil ihrer Peer Group. Deshalb hört dein Kind zu. Sie belehren nicht, sondern machen für dein Kind erleb- und spürbar wie sie ihre Probleme lösen.

Wie Weihnachten jeden Tag!

Die Idee zu dieser Art von Kalender entstand inspiriert vom Adventskalender. Meine Mama hat ihn früher immer selber für mich gebastelt und ich habe mich täglich auf die Geschenke gefreut - auch wenn es nur Kleinigkeiten waren. Ich hatte einen guten Überblick. Deshalb soll dein Kind ebenfalls jeden Tag ein Geschenk bekommen.

In diesen Geschenken können sich zu den Themen aufeinander aufbauende Geschenke verbergen, welche die optimale begeisternde Lernumgebung schaffen, wie bspw. :

Vorlesegeschichten
Hörgeschichten
Videos
Spiele
Inspirationen zum Malen
Für dein Kind gut umsetzbare Bastelanleitungen
Etwas zum Werkeln

Im Schulstart-Kalender ist alles enthalten, um Tag für Tag einen Schritt näher auf die glückliche und erfolgreiche Schulzeit deines Kindes zuzugehen.

Der Schulstart-Kalender...

… enthält all die Themenbereiche, welche in dieser Reihenfolge am besten das Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen deines Kindes stärken.

Eigene Bedürfnisse spüren für Entspannungsfähigkeit / Ausgeglichenheit
Orientierung & Sicherheit für mehr Selbständigkeit & Vertrauen
Die Bedeutung der Zeit für ein besseres Zeit-Verständnis & Gespür für das Erlangen von Zufriedenheit.
Gefühle zulassen & mit ihnen umgehen können, um die Schulzeit fröhlicher & ausgeglichener zu machen
Das Geschenk des Augenblicks für mehr Dankbarkeit & weniger Verlangen nach Taschengeld, Spielsachen, Markenkleidung & Co.
Eigene Superkräfte spüren und Teamwork erleben
Mut zum „Nein“ für Wege eigene Grenzen freundlich klar zu machen und sich Draufgängern auf dem Schulhof gegenüber ohne Prügelei zur Wehr zu setzen.
Regeln und Werte verstehen und anwenden, um sie besser verstehen und leichter auch für sich selbst aufstellen zu können
Eine Brücke zwischen Kindergarten und der Grundschule bauen, durch Abschied und Neuanfang in kleinen Schritten

Wie die ganze Magie funktioniert ...

Zeitlicher Überblick der Wochen und Tage bis zum Schulstart. Eine Klammer mit dem Lieblingsmotiv deines Kindes rückt jeden Tag weiter in Richtung Schulstart. Jede Woche hat eine andere Farbe, um auch die Wochen bis zum Schulstart leicht zählen zu können. Nach Lieblingsfarben und Interessen ausgewählte Symbole für jeden Wochentag dienen als Aufhängung für die wöchentlichen Geschenkpakete (siehe Schritt 2). Diese werden später in den individuellen Stundenplan für dein Kind übernommen und erleichtern die zeitliche Orientierung.

Wöchentlich bekommt dein Kind auf den eigenen Namen adressierte Post für 7 Tage für mindestens 11 Wochen oder länger (je nach dem Tag des Schulstarts bei euch. Diese 7 Geschenke hängt ihr an die Haken der Wochentage von Montag bis Sonntag. Jeden Tag darf dein Kind ein Geschenk öffnen - am besten zu einer Zeit, in der dein Kind (und am allerbesten auch du) danach eine halbe Stunde Zeit hat. 

Täglich stärkt dein Kind spielerisch das Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen, sowie wichtige Grundfähigkeiten für die Schulfächer der ersten Schuljahre. In den täglichen Geschenken stecken Vorlesebücher, Spiele, Hörgeschichten, Videos, Briefe von Ben & Mia, vor frankierte und adressierte Rückumschläge um Mia & Ben zu antworten, Bastelmaterial mit Anleitung - alles zu den logisch aufeinander aufbauenden Themengebieten und an die Interessen und Lieblingsfarben deines Kindes angepasst. Sämtliche benötigte qualitativ hochwertige Materialien wie Bänder, Klebestift, Schere, Stifte, Gläser, Farben etc. sind bereits vollständig enthalten und können in der Schule weitergenutzt werden.

Mia und Ben begleiten dein Kind, während die anderen Schulstart-Kalender-Begleiter und ich jederzeit für dich da sind.

Wichtig ist, dass die Angebote im Schulstart-Kalender Angebote für dein Kind und kein MUSS darstellen. Bei einem entstehenden Zwang vergeht die Lust sehr schnell und das wollen wir gerade nicht. Deshalb lasse es zu, sollte dein Kind mal keine Lust haben und sammle die Sachen für zukünftige Tage der Langeweile. Wichtiger als die Menge an Zeit ist die Qualität eurer gemeinsam damit verbrachten Zeit der Gespräche, des Spielens und Lachens.

Mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen

2 Wochen des Schulstart-Kalenders im Detail

Die erste Woche ist so aufgebaut:

Brief von Mia

Mia stellt sich vor und fragt ob dein Kind mit ihr befreundet sein möchte. Sie möchte der Brieffreund werden. Der Brief ist für Erstleser passend geschrieben und verwendet die Lieblingsfarben & Themen deines Kindes.

Mia antworten

Im 2. Geschenk befindet sich ein vor frankierter Briefumschlag mit der Adresse von Mia & Ben. Ein Blatt und ein Stift liegen bereits bei. Dein Kind darf etwas malen, schreiben, für Mia hineinlegen. Mia wird in ihrem nächsten Brief darauf eingehen.

Schatzmappe gestalten

In diesem Geschenk befindet sich ein Schnellhefter als Schatzmappe in der Lieblingsfarbe deines Kindes. Dabei sind 2 Wachsmalstifte & Aufkleber zu einem der Lieblingsthemen. Dein Kind darf die Mappe gestalten wie es gefällt. Hierin können Mias Brief und all die anderen Sachen gesammelt werden & dein Kind übt spielerisch nebenbei den Umgang mit einem Schnellhefter. So ist es zum Schulstart nichts Neues mehr und der Umgang gelingt. 

Ast & Kalender

Ich weiß, es bedeutet für manche von euch ein Verlassen der Komfortzone. Aber ich fände es großartig, wenn du dein Kind draußen in der Natur einen großen Ast suchen lässt. Er darf so groß sein, wie es bei euch rein passt. Dein Kind wird so stolz sein und ihr verbringt Zeit in der Natur. Juteband sowie S-Haken, ein Nagel sowie bei Bedarf Dübel & Schraube sind bereits dabei.

Countdown

Der Countdown enthält die genaue Anzahl an Tagen bis zum individuellen Schulstart deines Kindes. Die entsprechend bedruckten DINA4-Blätter liegen zum Ausschneiden bei. Dein Kind kann sie an die Jute-Bänder kleben. Eine bebilderte Anleitung und ein Video dazu sind dabei. Klammern für wichtige ToDo´s wie bspw. Schulweg gemeinsam laufen, Abschied üben, Einschulungstag etc. sind auch dabei.

Die Spiel-Figur & Wochentage

Damit dein Kind die Figur jeden Tag weiterziehen lassen kann, wird nun eine Figur gebastelt. Aus Blättern mit verschiedenen Charakteren darf es sich einen auswählen, ausschneiden und auf den beigefügten bereits in Form geschnittenen Karton kleben. Dieser wird auf eine Holz-Wäscheklammer geklebt. Bei den Wochentagen ist es genauso. Ein Klebestift und Locher sind enthalten.

Reiseplan

Für die Schatzmappe gibt es einen Reiseplan zum Anschauen und darüber sprechen. Er zeigt all die spannenden Themen, welche dein Kind auf der Reise in die Schulzeit erwarten. An diesem Tag ist auch Zeit, um den Kalender zu Ende zu basteln.

Hörgeschichte

Im Geschenk befindet sich ein QR-Code zum Einscannen bzw. ein Link. Eine Hörgeschichte zum Buch des Folgetages wird abgespielt, welche auch auf einen Tonie etc. geladen werden kann.

Bilder-Vorlesebuch

Im Buch „Das magische Meer der Zeit“ muss Mias Mama im Homeoffice arbeiten, während Bens Papa mit dem Haushalt beschäftigt ist. Kein Freund hat an diesem Tag Zeit. Sie beschließen eine Zeitmaschine zu bauen und Opa Bimbim sowie ihre Eltern in ihrer Kindheit zu besuchen. Auch Bens Bruder Piet und Maus „Pipi“ sind dabei. Zusammen entdecken sie, wie ihr magisches Meer leuchtet, wenn sie ihre Zeit mit all dem füllen, was sie lieben und füreinander da sind.

Mein eigenes Glas der Zeit

Dein Kind kann ein eigenes Glas der Zeit gestalten. Enthalten ist ein Licht, Glitzer, Farbe und ein guter Schulpinsel, sowie eine bildhafte Anleitung und Video-Anleitung zur Unterstützung.

Befüllen oder Bekleben des Glases mit dem, was mein Glas zum Leuchten bringt.

Wie verbringt dein Kind liebend gerne Zeit? Es hat die Möglichkeit das eigene Glas mit passenden Aufklebern dazu zu bekleben, Lieblingsbeschäftigungen auszuschneiden und hereinzulegen oder im Haus nach Dingen zu suchen, welche im Glas wie ein Schatz aufbewahrt werden sollen.

Video

Passend zum Thema gibt es ein Video von Mia & Ben zum Anschauen für dein Kind.

Brief von Ben

Ben schreibt von seiner Woche und erkundigt sich nach deinem Kind. Der Brief wird wieder freundlich für erste Leseversuche gestaltet sein und dein Kind mit auf die Reise nehmen. Er kann wie all die anderen Briefe alternativ angehört / von Ben vorgelesen werden.

Antwort an Ben

Dein Kind findet einen vorfrankierten Briefumschlag mit Bens Adresse und einem Blatt vor. Es darf versuchen zu schreiben, malen, kritzeln, Dinge hineintun, basteln. Alles was es mag. Dein Kind wird im nächsten Brief eine darauf bezogene Antwort erhalten. 

Die anderen Wochen im Überblick

Die 11 Wochen sind ein Beispiel für die kürzeste Zeit vom Start des Kalenders am 28.05. bis zum frühesten Einschulungstermin am 13. August. Die Zeit wird mit gleichen Inhalten zeitlich entzerrt, wenn dein Kind später eingeschult wird. Bsp: Einschulungstag ist bei uns der 27. August und erster Schultag der 29. August. Der Countdown in Tagen beträgt 93 Tage bzw. 13 Wochen und 2 Tage. Dasselbe Input wie bei 11 Wochen, aber auf die hier 93 Tage verteilt, sodass es trotzdem jeden Tag ein kleines Geschenk mit Anregung gibt, aber zeitgleich weniger Input je Tag.

Was ist eine Woche des Schulstart-Kalenders wert?

  19 € - Strukturierte Zeiteinteilung: der Kalender und alle Materialien, Klammern mit Patches, ToDo´s:
Dadurch erhält dein Kind die Sicherheit und Orientierung, welche es jetzt für den gelingenden Schulstart braucht. Du brauchst nicht mehr selber zu organisieren und zu timen & hast dadurch mehr Zeit für dein Kind. Nichts Wichtiges gerät in Vergessenheit.
37 € - 1 Postpaket mit 7 Lerninhalten (Hörgeschichten, Videos, Bastelanleitungen, Vorlese-Bildergeschichten, Briefe, etc.):
Die vollständigen dein Kind begeisternden Geschichten und  Tools ermöglichen spielerisch nebenbei, dass dein Kind neue positive Denkmuster entwickelt und dass dadurch neue Handlungsstrategien ausgebaut werden.

Deine Sorge über eine glückliche Schulzeit voller Lernerfolg gehört der Vergangenheit an. Du brauchst kein passendes und emotional berührendes Material selber zu entwickeln und es zu testen. Alles ist da und wurde bereits von mir, den Kindern hier aus der Umgebung und den lieben Mamis, Lehrerinnen, Schulbegleitern, Erzieherinnen aus meiner Entwicklungs-Gruppe ausprobiert.
27 € - alle benötigten Materialien sind inklusive - gute Schulscheren, Kleber, Stifte, Farben, Wachsmaler, S-Haken, Gläser, etc. - alles möglichst nachhaltig ausgewählt:
Dein Kind und du - ihr könnt rundum sorglos direkt durchstarten, weil alles da ist und keine Zeitverzögerungen oder Aufschieben durch fehlende Materialien entstehen. Am besten gefällt es mir, dass ich gute Materialien verwende, welche dein Kind auch für die Schulzeit weiterverwenden kann. Du sparst also auch Anschaffungskosten für Schulmaterial, dein Kind kann sich Stück für Stück an die neuen Materialien gewöhnen und Tag für Tag direkt umsetzen. 
36 € - Raum für den persönlichen Austausch mit anderen Schulstart-Begleitern wie dir ganz einfach und unkompliziert via privater WhatsApp-Gruppe,  jederzeit Fragen per WhatsApp als Sprache und Text direkt an mich, Rückmeldung innerhalb von spätestens 24 Stunden garantiert:
Auf einer langen und intensiven Reise mit unseren Kindern stoßen wir immer wieder auf Herausforderungen. Es ist ein schönes Gefühl diesen Weg nicht alleine zu gehen, sondern sich gegenseitig in einer Gruppe Gleichgesinnter zu unterstützen. Darüber hinaus bin ich immer für dich und dein Kind da. Auch wenn euch mal etwas nicht so 1000%-gefallen sollte, hast du durch direkten Austausch die Möglichkeit mir direkt Bescheid zu geben, sodass ich für die Folgewoche nachbessern kann.
119 € je Woche 

Der tatsächliche Preis liegt natürlich nicht bei 119 € je Woche, aber nur einmal laut gedacht. Es sind wirklich ganz viele supertolle Inhalte & Materialien enthalten, welche ihr noch die nächsten Jahre nutzen könnt. Und wie wertvoll ist es darüber hinaus, wenn ich sehe wie mich mein Kind zufrieden anlächelt, mein Hand loslässt und in eine Schulzeit voller Freude und Lernerfolg durchstartet?

Mir ist es vor allem wichtig, dass dein Kind direkt loslegen kann, selbst wenn du gerade nicht die finanziellen Mittel dazu hast. Spreche mich deshalb unbedingt an, wenn dies bei euch gerade der Fall ist. 

Das ist noch nicht alles. Ich möchte dir & deinem Kind noch diese Dinge mit auf dem Weg dazu schenken, weil ich sie wichtig finde...

Geschwisterkinder

Für das jüngere Kindergartenkind oder ältere Grundschulkind gibt es ebenfalls jeden Tag ein kleines Geschenk und die Möglichkeit ihnen ebenfalls einen Kalender zu basteln. Auch für Geschwisterkinder bedeutet der Schulstart eine Veränderung. Wenn wir sie mit auf die Reise nehmen und auch ihnen eine Brücke in das „so wird es sein.“ bauen, umso leichter fällt ihnen der Umgang mit der Veränderung.

lebenslanger Zugang zu allen digitalisierten Materialien

Die Inhalte (auch die ausgedruckten in den Geschenken) sind in digitaler Form lebenslänglich verfügbar. So kannst du alles nachdrucken, was mit der Zeit kaputt gegangen ist oder es auch für andere Kinder verwenden, welche du zu einem späteren Zeitpunkt begleiten möchtest.

Hardcover-Bücher

Während des Schulstart-Kalenders erhält dein Kind die Bücher in eigen gebundener Form. Es kann hinein malen, du kannst mir Wünsche auf den Weg geben. Nach dem Schulstart gebe ich die Bücher in den professionellen Druck, sodass dein Kind qualitativ hochwertig gebundene Kinderbücher erhält. Das regt nach dieser Zeit sicherlich wieder an, die Bücher und Themen erneut anzuschauen.

Lesen, Rechnen & Schreiben

In all den Materialien verstecken sich immer wieder Anregungen, welche auch die Voraussetzungen für das Lesen, Schreiben & Rechnen spielerisch trainieren, damit dein Kind in Ruhe in der Schule ankommen kann und trotzdem direkt gut mit dem Stoff mitkommt.

Der Schulstart-Kalender ist 20 mal bis zum Freitag, den 13.09. buchbar. Danach werde ich ihn erst wieder im nächsten Jahr anbieten.


1. Vollständige Reise bis zum individuellen 1. Schultag deines Kindes

2. Wöchentliche Post vom 28.05. bis eine Woche vor Schulstart

3. Jeden Tag ein Geschenk inkl. aller Tools / Materialien

4. Jederzeit die Möglichkeit mir persönlich Fragen zu stellen

5. Schulstart-Kalender-WhatsApp-Gruppe für die gegenseitige Unterstützung von uns

6. Zusätzlich lebenslanger digitaler Zugriff auf alle Inhalte bspw. zum Nachdrucken

34,95 €

Schulstart-Kalender

Wöchentliche Bezahlung in 11 Raten

119,00 €

Schulstart-Kalender

Monatliche Bezahlung in 3 Raten

333,00 €

Schulstart-Kalender

Einmalzahlung

Braucht mein Kind den Schulstart-Kalender wirklich? Der Kindergarten bereitet es doch auch schon auf die Grundschule vor.

Im Kindergarten begleiten zwei ErzieherInnen bis zu 25 Kinder. Es ist praktisch nicht machbar die Kinder so individuell zu stärken, wie du es deinem Kind zuhause ermöglichen kannst. Mir ist bewusst, dass dein Kind jetzt voller Vorfreude ist und gerade alles aufregend und spannend findet. Es gibt aktuell noch gar nicht dieses Problem, diese Not. Aber denke an die zerplatzende Blase. Überall in meinem Freundeskreis war es so. Die Freude war verflogen, als die Realität einzog und darauf waren dann Eltern und Kinder nicht vorbereitet. In dieser Situation des Problems lassen sich dann oft nur Flicken auf offene Stellen anbringen, weil mit den Hausaufgaben und der komplett neuen Situation schon genug zu tun ist. Jetzt ist es im Vergleich dazu noch ruhig und gut machbar, mein Kind so zu stärken, dass diese Probleme gar nicht erst auftreten.

Kann ich das wirklich leisten? Ich bin keine Lehrerin, Erzieherin oder ein Persönlichkeitsstörung-Coach?

Natürlich kannst du das. Du bist sogar die allerbeste Person, weil dein Kind zu dir die stärkste Verbindung hat.

Es ist egal, wie stark dein eigenes Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen sind, die Materialien werden dein Kind und dich begleiten. Ben und Mia werden dein Kind begleiten. Und wer weiß, vielleicht wirst auch du in dieser Zeit über dich hinauswachsen, wenn du dein Kind bei den Übungen begleitest. 

Ist das wirklich in der kurzen Zeit machbar? Ist das Pensum von einem Geschenk am Tag nicht viel zu viel? Wir haben sowieso kaum Zeit!

Ja, die Tage sind voll - auch bei uns. I feel you! Es erscheint viel. Dennoch habe ich mich für Geschenke an 7 Tagen entschieden, weil ...

die Regelmäßigkeit Sicherheit & Orientierung verschafft, welche für Kinder besonders wichtig sind.
manche Angebote dein Kind vielleicht weniger begeistern als andere. Dieses Feuer & Flamme zu sein ist aber enorm wichtig, um im Gehirn Veränderungen anzustoßen. Bei 7 Angeboten in der Woche ist die Chance auch bei deinem Kind einen Volltreffer zu landen dementsprechend höher als nur bei 3 Angeboten in der Woche.
die Aufgaben kein Muss oder eine exakt auszuführende perfekte Arbeit darstellen. Dein Kind soll darüber vorhandenen Gefühle zum Ausdruck bringen, mit dir ins Gespräch kommen, Worte für innere Vorgänge finden und Strategien für den Umgang entwickeln. Perfektionismus ist hier wirklich fehl am Platz, weil es den ganzen Prozess hemmt. Wir lassen unser Kind am besten auswählen und machen und begleiten es liebevoll dabei. Unperfekt führt tatsächlich am Ende zu dem "perfektesten“ Ergebnis!

Rückgabe-Recht & Preis-Zurück-Garantie

Weil ich wirklich will, dass dein Kind und du glücklich mit dem Ergebnis seid, schenke ich dir neben der Möglichkeit alles innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe eines Grundes zurückzugeben und das Geld vollständig zurück zu erhalten noch diese Option: Solltest du am Ende unzufrieden sein, darfst du mir alle Materialien auf meine Kosten zurücksenden und erhältst dein Geld vollständig zurück. Solltest du unzufrieden sein und alles zurückgeben wollen, genügt deine Nachricht an mich und ich veranlasse alles weitere für dich.

Was passiert bei deinem Entschluss für den Schulstart-Kalender?

Buchen

Du klickst auf den Buchen-Button, um zur Bestellung zu gelangen. Ich habe die Möglichkeit 20 Schulstart-Kalender zu erstellen. Sobald dieses Anzahl erreicht ist, nehme ich die Buchen-Möglichkeit heraus und du erhältst einen entsprechenden Hinweis. Melde dich in diesem Fall aber gerne bei mir, um nach einer anderen Lösung Ausschau zu halten.

Willkommen

Der Schulstart-Kalender beginnt offiziell am Samstag, den 28. Mai. An diesem Tag bekommt dein Kind das erste mal Post von Mia & Ben - die Vorbereitungswoche beginnt. 

Zunächst sende ich dir eine Bestätigung mit Rechnung zu. Damit die Inhalte möglichst gut auf die Interessen deines Kindes und eurer aktuellen individuellen Situation angepasst sind, erhältst du einen Fragebogen per E-Mail, welchen du möglichst zeitnah digital ausfüllst und an mich übermittelst.

Bis zum Start nutzen wir die Möglichkeit, uns besser in der WhatsApp-Gruppe kennenzulernen, und ggf. aufkommende Fragen zu beantworten.

Es geht los!

Am 28. Mai beginnt der Schulstart-Kalender mit der ersten Post für dein Kind! 

Früchte ernten

So kann dein Kind schon ganz bald zum Schulstart voller Freude deine Hand loslassen und voller Begeisterung lernen.

Der Schulstart-Kalender ist nicht für dich geeignet, wenn

Dein Kind schon in der 3. oder 4. Klasse ist, weil dann die Inhalte ggf. nicht mehr so interessant sein könnten. Im Zweifel rufe mich am besten an oder schreibe mir.
Dein Kind noch unter 3 Jahre alt ist. Ab einem Alter von 3 Jahren kannst du mir im Fragebogen nach der Buchung mitteilen, wie alt dein Kind ist und dass du es langfristig und zunächst auf das nächste Kindergartenjahr vorbereiten möchtest. In diesem Fall kannst du den Schulstart-Kalender jedes Jahr von Neuem für dein Kind verwenden, bis es tatsächlich zur Schule geht. Spreche mich bei Fragen dazu aber sehr gerne an.
Wenn du aktuell vor sehr großen Herausforderungen mit deinem Kind stehst und nicht weiter weißt, ist der Schulstart-Kalender auf jeden Fall eine gute Begleitung. Ich empfehle dir aber zusätzlich einen Experten / Familien-Therapeuten / Kinderpsychologen aufzusuchen. Bei Fragen dazu darfst du mich natürlich gerne kontaktieren.
Wenn es dir ausschließlich um gute Noten geht und das Wohl deines Kindes beim Erreichen dieser Schulnoten für dich unwichtig ist. 

Ich bin für dich da!

Sind noch Fragen offen geblieben? Schreibe mir gerne an juliane@meinfamilienleben.de oder Tel. 0160 7677010Jede Frage ist berechtigt und ich spreche sehr gerne mit dir darüber. Auch um im persönlichen Gespräch herauszufinden, ob der Schulstart-Kalender wirklich das richtige für dein Kind in eurer individuellen Situation ist.

PS.: Ach, du Liebe, ich möchte dir jetzt einfach danke sagen. Weil ganz egal ob du mit deinem Kind dabei bist oder nicht: Du hast bis hier unten gelesen und deshalb ein ich mir ganz sicher, dass du dein Kind so gut wie möglich unterstützen wirst, um eine glückliche & erfolgreiche Schulzeit zu erleben.

Schulstart-Countdowns nach Bundesländern

Den Schulstart-Kalender kann ich in dieser Form maximal 20 mal fertigstellen. Bis Freitag, den 13.05. hast du die Möglichkeit dich anzumelden.

Nordrhein-Westfalen & Mecklenburg-Vorpommern

Brandenburg, Hamburg

Niedersachsen, Bremen, Sachsen, Sachsen-Anhalt & Berlin

Rheinland-Pfalz & Saarland

Hessen

Bayern

Baden-Württemberg

Impressum | DatenschutzCookie-Einstellungen

Copyright © 2021 Juliane Pereira dos Santos. All Rights Reserved. 

Get Your Conversion Secrets Guide

Enter your details to secure your PDF download now

We process your personal data as stated in our Privacy Policy. You may withdraw your consent at any time by clicking the unsubscribe link at the bottom of any of our emails.

Close

Cookie-Einstellungen

Close

Jetzt gratis ausprobieren!

Gebe deine E-Mail-Adresse ein und sei kostenfrei dabei. Ich nutze deine E-Mail-Adresse um dir einmalig die Zugangsdaten zur Probeteilnahme an der Familienlebenglücks-Community zukommen zu lassen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit deinen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Close

Lerne mich und mein Know How jetzt gratis kennen.

Hinterlasse mir deine Telefonnummer, deinen Vornamen und deine favorisierte Kontaktart und -Uhrzeit. Ich verwende deine Daten nur für dieses eine Gespräch.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung. Bei Problemen melde dich gerne bei mir unter Santos.juliane@icloud.com.

Close

Ja, ich möchte am Workshop am 09.05. um 20:00 Uhr teilnehmen - 100% kostenlos.

Marketing by
Close
Page Created with OptimizePress